Transparenz im Klingelbeutel

An dieser Stelle informieren wir Sie über das Ergebnis der Sammlungen im
Klingelbeutel (durch die Reihen) in den Gottesdiensten unserer Immanuelkirche. Bei den Kollekten im Juli wurden 222 Euro für das Amt für Erziehung, Ehe und Lebensberatung und im August 181 Euro für unsere Kita Kinderwelt Immanuel gespendet. Im September  schließlich kamen 700 Euro für die Kölner Selbsthilfe am Heckweg zusammen. Herzlichen Dank allen Spenderinnen und Spendern.

Im Oktober ist die Kollekte im Gottesdienst für die Emmaus – Obdachlosenhilfe bestimmt. Emmaus-Arbeit hat immer das Ziel, jedem Notleidenden ohne Ansehen der Person, seines religiösen Bekenntnisses oder seiner politischen Weltanschauung zu helfen und Ursachen von Verelendung zu erkennen und zu bekämpfen. Sie helfen mit Ihrer Spende die materielle Armut in unserer Gesellschaft zu lindern.

  • © 2018 Immanuel-Gemeinde Köln-Longerich
Top