Transparenz im Klingelbeutel

An dieser Stelle informieren wir Sie über das Ergebnis der Sammlungen im Klingelbeutel (durch die Reihen) in den Gottesdiensten unserer Immanuelkirche. Bei den Kollekten im Dezember wurden 481 Euro für die Aktion Mittagessen für Kinder in Chorweiler und im Januar 384  Euro für unsere Kirchenmusik gespendet. Im Februar haben wir 94 Euro für die Äthiopisch-Orthodoxe Gemeinde und 90 Euro im Gottesdienst mit amnesty international gesammelt.
Herzlichen Dank allen Spenderinnen und Spendern.

Im März ist die Kollekte im Gottesdienst für den Ambulanten Hospizdienst im Kölner Norden bestimmt. „Die Hospizidee geht aus von der Überzeugung, dass Sterben Leben ist, Leben bis zuletzt.“ Der Hospizdienst begleitet schwerkranke Menschen im eigenen Zuhause, hilft, dass sie gut dort bleiben können, schenkt Zeit, hört zu und entlastet damit auch Angehörige und das soziale Umfeld.

  • © 2018 Immanuel-Gemeinde Köln-Longerich
Top